Interview_weiss

1. ONLINE-SELBSTCOACHING-KONGRESS
Donnerstag, 08.12.2016 17:00 Uhr
MARTIN WEISS
Aus dem Hamsterrad im Dramaland ins Reich der Fülle!
Martin Weiss ist Coach, Autor, Trainer und Unternehmer. Bei dieser Reise in ein besseres und erfüllteres Leben begegnen wir auf sehr anschauliche Weise vielen interessanten Erkenntnissen und Tipps. Er erklärt welche Vorteile uns unser innere Stimme bringen kann, wie wir Blockademuster auflösen können usw. Außerdem setzt er die persönlichen Veränderungen in einen größeren Kontext. Gesellschaftlich, sagt Martin Weiss, ist es an der Zeit, sich aus dem Mangel- und Konkurrenzdenken zu verabschieden. Jetzt geht es um den Wandel vom Gegeneinander zum Miteinander, von einem Siegerdenken, das nur eine Nummer 1 kennt und damit alle anderen zum Verlierer stempelt – zu einem Gewinnerdenken, bei dem alle profitieren.

Homepage: https://bigshift.live

Link zu einem gratis Selbstcoaching-Seminar: Gamchanger Prozess – Wie Du Selbstzweifel, Sorgen, Beziehungsstress und Jobprobleme mit einer unglaublich einfachenMethode von Grund auf änderst:

https://bigshift.live/game-changer/


martin_viereck_500
Die Kongress-Aufzeichnung 2016
Dauerhafter Zugang zu allen ExpertInnen-Interviews sowie wertvolle Bonusmaterialien

sck-kpaket
Erfahre mehr über dieses einmalige Kongress-Angebot

Teile Dein Feedback mit uns:

Copyright © 2016 selbstcoachingkongress.de· Alle Rechte vorbehalten

3 Gedanken zu „Interview_weiss“

  1. Vielen Dank an Martin für die zum Teil lebensverändernden Impulse! Super habe ich gefunden die bildliche Darstellung von Drama bis zur Fülle ( farblich und auch formlich). Er hat eine sehr gelassene und annehmende Art, die mich sehr berührt hat. Jerome hat den Interview sehr tiefgreifend geführt. Er hat oft nachgefragt um etwas noch konkreter werden lassen. War einfach super! Herzlichen Dank!

  2. Liebe Marianna,
    Es freut mich sehr, dass Dir das Interview gefallen hat. Ebenso vielen Dank für das Kompliment an mich. Weiss das sehr zu schätzen!

    Herzliche Grüße
    Jérôme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.